Willkommen bei plastic-surgery-finder.com

Hier finden Sie plastische Chirurgie, kosmetische Chirurgie, Spa, Day Spa, Zahnchirurgie und Zahnärzte auf der ganzen Welt. Sie haben mehrere Möglichkeiten, Ihren plastischen Chirurgen, Ihren kosmetischen Chirurgen, eine plastische Chirurgie Klinik, eine kosmetische Chirurgie Klinik, Orte für Spa, Wellness und Day Spa, und Zahnchirurgie, Zahnärzte auf der ganzen Welt zu finden. Entweder Sie benutzten die Karte unten, die Schnellsuche weiter unten. Oder Sie können durch das Menü oben navigieren. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten.

Sprachen

Login Formular

Anmelden oder registrieren, kostenlos!

Nasenoperation - Nasenkorrektur

Die Nase ist nicht nur Mittelpunkt eines jeden Gesichtes, sondern prägt zu einem Großteil den Gesichtsausdruck der jeweiligen Person. Da sich jedoch nicht jede Nase harmonisch in das Gesicht des Einzelnen einfügt, zählen Nasenkorrekturen zu den häufigsten und ältesten Schönheitsoperationen weltweit. In einigen Fällen steckt hinter einer Nasenkorrektur jedoch eine medizinische Indikation, denn vereinzelt behindert eine schiefe Nase auch die Nasenatmung. Die Form der Nase ist so vielfältig wie der Mensch. Es gibt Knollennasen, zu große Nase, zu runden Nasen oder auch Höckernasen, die Ihre Besitzer mal mehr oder weniger stören. Vereinzelt haben sich besonders markanten Nasen aber auch als Merkmal einer Person etabliert, so dass diese von einer Nasenkorrektur absehen wird. Doch für alle Anderen, die ihre Nasen als störend empfinden, gibt es eine operative Lösung. Wie genau die aussieht, ist sehr individuell und abhängig von den persönlichen Gegebenheiten. Zudem sind der Nasenkorrektur natürliche Grenzen gesetzt, da sich die Nasenhaut nur begrenzt verändern lässt.

Wie sich bereits jetzt erkennen lässt, bedarf es vor einer Nasenkorrektur einer ganz individuelle Beratung, da die anschließende Schönheitsoperation sehr persönlich gestaltet werden muss, um ein bestmögliches Ergebnis zu erhalten. Hat sich die Patientin oder der Patient schließlich entschlossen eine Nasenkorrektur durchführen zu lassen, steht der Einzelne zumeist vor dem Problem, wo er den passenden Arzt findet. Empfehlungen können an dieser Stelle nicht gegeben werden, sondern nur ein paar Hinweise, die bei der Planung einer Schönheitsoperation mit einbezogen werden sollten.

Von entscheidender Bedeutung ist sicherlich die Ausbildung & Erfahrung des Arztes. Fragen Sie bei einem Vorgespräch oder während der Beratung doch einfach mal nach. Welche Art der Ausbildung der Arzt genossen hat, oder welche Erfahrungen er hat? Kann er Patienten als Referenz benennen? Aus den Antworten werden Sie sicherlich schon einige Schlüsse ziehen können. Sind Sie sich immer noch nicht sicher, dann Googlen Sie ihn einfach mal, oder informieren Sie sich zum Beispiel bei der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen. Lassen Sie sich auf jeden Fall Zeit bei ihrer Entscheidung, und informieren Sie sich ausführlich. Denn sowohl die Kosten als auch die Methoden, die bei einer Nasenoperation angewendet werden, variieren stark. Über die Kosten kann an dieser Stelle nur gesagt werden, dass sie abhängig vom Aufwand der Nasenkorrektur sind, und unbedingt vor einer Behandlung geklärt werden sollten. Zu beachten wären ebenfalls mögliche Kosten für die Nachsorge, denn je nach Operation müssen Patienten mit unterschiedlich langen Erholungsphasen rechnen. So kann es bis 3-4 Wochen dauern, bis die neue Nasenform stabil genug ist, um ohne Schiene zu halten.

Außerdem ist je nach Eingriff ein Klinikaufenthalt von 1-7 Tagen einzuplanen. Von der eigentlichen Operation bekommen die meisten Patienten jedoch nichts mit. Denn Nasenkorrekturen werden zumeist unter Vollnarkose durchgeführt. Dabei werden zum Beispiel bei Höckernasen Teile des überschüssige Knochen- und Knorpelgerüst abgetragen. In anderen Fällen wird die Nasen mit Hilfe von eigenen Knorpel neu geformt. Doch egal welche Art der Nasenkorrektur durchgeführt wurde, am Ende jeder Operation steht die Stabilisierung der Nase, die mittels Schiene auf der Nase und Röhrchen innerhalb der Nase gewährleistet wird.

Abhängig vom Ausmaß der jeweiligen Nasenkorrektur dauert eine Operation zwischen 1 und 2 Stunden. Danach müssen Sie jedoch mit einigen Blessuren, wie Schwellungen und Blutergüssen im Gesicht rechnen. Schwerwiegenden Komplikation sind in der Vergangenheit nicht bekannt geworden. Dennoch besteht immer ein Risiko. So kann es zu Berührungsempfindlichkeit der Nase kommen oder Durchblutungsstörungen der inneren Schleimhäute. Fragen Sie Ihren Arzt nach eventuelle Risiken und geben Sie persönliche Fakten wie Allergien an, die einen Einfluss auf die Operation haben könnten.

Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Arzt. Führen Sie ein Beratungsgespräch und Informieren Sie sich. Denn am Ende müssen Sie alleine die Entscheidung treffen, welchen Arzt Sie wählen. Unterstützung bei der Suche nach einem passenden Arzt bietet hingegen unser Verzeichnis über Schönheitschirurgen, venustatis.info !

 

Werbung

Wer ist Online

4 Registrierte User
17 Gäste
Zum Seitenanfang
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Mehr Infos/Datenschutz Ok